Azienda Agricola Venturini Baldini

Logo Venturini Baldini

Das Weingut Venturini Baldini liegt auf den historischen Hügeln von Matilde di Canossa in der Emilia zwischen Parma und Reggio Emilia. Das Gut ist ca. 130 ha groß und Heute einer der führenden Hersteller von Premium-Schaumweinen und Balsamico-Essig.
Dort werden seit den neunziger Jahren nur biologisch zertifizierte Produkte hergestellt.

Die meist autochthonen Trauben werden in den ca. 30 ha großen Weinbergen auf den Hügeln in einer Höhe zwischen 120 und 350 m angebaut. Die Lambrusco-Sorten mehr in dem unteren Teil des Anwesens, die Malvasia- und internationalen Rebsorten in den höchsten Teilen wo sie im Wechsel von Tag und Nacht starken Temperaturgegensätzen ausgesetzt sind.
Das Engagement für Nachhaltigkeit ist tief im Ansatz der Familie für Landwirtschaft und Weinherstellung verwurzelt. Venturini Baldini fühlen sich der Geschichte und Tradition der Region verpflichtet, engagieren sich dabei für das Land und Terroir, immer mit dem Blick auf die die Herstellung nachhaltiger Premiumprodukte.

Das Landgut ist nicht nur Teil einer wunderschönen Naturlandschaft, sondern wird auch durch das historische Erbe bereichert, zu dem es gehört. Die heutige Villa Manodori, die auf antiken Grundmauern erbaut wurde, stammt aus dem Anfang des 16. Jahrhunderts. Sie erinnert noch heute an die antike Pracht der Adelsfamilien, die im Laufe der Zeit in der Residenz lebten. Schließlich übernahm Venturini Baldini die alte Villa vom Marquis Manodori, dessen Familie das Anwesen seit 19. Jahrhundert bewohnte.
Einige dieser feinen Perlen können Sie jetzt bei uns erwerben:

  • „Graniers“, ein Malvasie DOP von den Colli di Scandiano e di Canossa, fein perlend und trocken (Vino frizzante secco)
  • „Cadelvento Rosé“ ein Lambrusco Spumante DOP als Spumante Rosé trocken ausgebaut (rosato spumante secco)
  • „Rubino del Cerro“ ein Reggiano Lambrusco Spumante DOP, trocken (vino spumante rosso secco)
  • „Marchese Manodori“ ein Reggiano Lambrusco Frizzante DOP, trocken (vino frizzante rosso secco)
  • „Montelocco“ ein klassischer Lambrusco Emilia IGP, halb-trocken (vino frizzante rosso semi-secco)

Füge einen Kommentar hinzu