Passito & Co.

Passito und Cantuccini
Passito und Cantuccini

Passiti sind italienische Weine, die aus luft- oder sonnengetrockneten, fast rosinierten Trauben hergestellt werden. Passiti gehören also zur Gruppe der Strohweine. Die Bezeichnung kommt vom italienischen appassire = verwelken. Die Trocknungsmethoden sind regional verschieden, die Trauben werden meist beschattet oder bei gutem Luftdurchzug auf Strohmatten (daher auch der Name Strohwein) oder Holzgestellen gelagert und einige Wochen, zuweilen auch Monate, getrocknet. So wird den Trauben Wasser entzogen und die Zucker- und Extraktkonzentration erhöht. Das Verfahren ist uralt, das Ergebnis purer Genuss.

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.